,,In-Bewusstsein-statt-Burnout''

,,Die Vergangenheit ist nicht mehr da. Die Zukunft ist noch nicht da. Es gibt nur den jetzigen Moment.''

(Thich Nhat Hanh)

Wenn wir bewusst den jetzigen Moment wahrnehmen, diesen genau so annehmen wie er ist, ohne in Gedanken zu bewerten ob gut oder schlecht, leben wir das Prinzip der  Bewusstheit - der Achtsamkeit.

 

Geht es dir vielleicht genauso wie den meisten Menschen im täglichen Leben?

 

Wie oft essen wir während wir arbeiten und nehmen dabei gar nicht wahr, wie unser Essen duftet - wie es schmeckt - oder ob wir bereits satt sind...

 

Wie oft gehen wir spazieren, stellen in Gedanken unseren Einkauf zusammen, statt bewusst die frische Luft zu atmen und dem Zwitschern der Vögel zu lauschen...

 

Diese automatischen Reaktionen sind einerseits praktisch und sparen unsere Energie - jedoch andererseits beschränken sie uns in unserer Freiheit neue Wege zu gehen und unsere unvoreingenommene Sicht auf das, was jetzt gerade ist.

 

In diesem Workshop lernst du achtsamen Umgang dir selbst und mit deinem Umfeld.

 

Du übst, wie du deine Aufmerksamkeit bewusst lenken kannst und deine Empfindungen akzeptieren, egal ob sie angenehm, unangenehm oder neutral sind.

 

,,In-Bewusstsein'' bedeutet also, im eigenen Leben ganz wach sein, jeden Augenblick in seiner ganzen Lebendigkeit erfahren, in seiner Wirklichkeit, seinen Freuden und seinen Sorgen - eben so, wie er ist.

 

Wenn du bemerkst, dass du in Gedanken abschweifst, lenkst du deine Aufmerksamkeit bewusst auf deine Empfindungen zurück, ohne dich dafür zu verurteilen, dass sie abgedriftet sind.

 

Das Beobachten der eigenen Empfindungen, Gefühle und Gedanken aus dieser freundlichen, wohlwollenden Distanz ermöglicht es, sie als vergängliche Phänomene wahrzunehmen.

 

Du gewinnst dadurch die Freiheit, selbst darüber zu bestimmen, ob und wie du auf deine Empfindungen oder Gedanken reagieren willst.

 

Du lässt dich weniger von automatischen Reaktionen steuern, etwa dem Grübeln oder dem Aufbrausen bei einem Ärgernis, wirst gelassener, selbstbewusster und entspannter und beugst so - wissenschaftlich belegt - Überlastung und Burnout vor.