,,Je einfacher etwas ist, desto mehr Kraft und Stärke liegt darin.''

(Meister Eckart)


Tools für Entspannung & Wohlbefinden "To Go"

Shake it, Baby - schüttelt deinen Stress ab :-)

 

Eine Übung für Körper und Geist, bei der du deine Durchblutung und den Lymphfluss anregst, deine Gelenke lockerst und dich im Nachgang entspannt und frisch fühlst. Es geht darum, alles was dich belastet "loszulassen", eben aus dir "herauszuschütteln". Sorge am besten für ein paar Minuten Ungestörtsein.

 

Stelle dich mit hüftweit geöffneten Füßen, leicht gebeugten Knien, in einen aufrechten, festen und sicheren Stand. Deine Arme lass ganz locker Richtung Boden baumeln. Nimm dich jetzt ganz genau wahr... von den Füßen bis hin zu deinem Kopf... horche in dich hinein... solltest du dich zu irgendeiner Zeit unwohl fühlen, beendest du die Übung einfach, atmest tief durch und gehst deinen gewohnten Dingen nach.

 

Beginne nun ganz sanft in deinen Knien und Beinen zu federn... dazu deine Hände achtsam schütteln, bis sich deine Handgelenke gelöst anfühlen... dann erweitere dein bewusstes Schütteln auf die Unter- und Oberarme bis hinein in deine Schultern... wandere gedanklich in deinen Nacken und komme dort in ein achtsames und zartes Kopfnicken... spüre dabei deinen Mundraum und öffne ganz leicht deine Lippen, deine Kiefergelenke und auch deine Zunge lass weich und gelöst... jetzt intensiviere deine Schüttelbewegungen, nimm dich dabei ganz bewusst wahr... wie fühlt sich mein Körper an?... wie meine Muskeln?... du kannst, wenn du dich sicher dabei fühlst, deine Augen schließen... und nun lass deine Schüttelbewegungen noch kräftiger werden... der entscheidende Impuls deiner Bewegung entsteht immer in deinen Beinen und Knien und erweitert sich dann über deinen gesamten Körper... lasse alle Muskeln deines Körpers los und locker... lasse mögliche Gedanken los, dass es jemanden wundern könnte, würde er dich gerade schüttelnderweise sehen... du bist ganz allein mit dir, du hast für dein Ungestörtsein gesorgt... lasse innerlich komplett los... so wird sich dein gesamter Körper, nach und nach von ganz alleine schütteln... stell dir dabei vor, wie aller Stress, aller Druck... durch dein Schütteln zu bröckeln beginnt, keinen Halt mehr auf und in dir findet und so von dir abrieseln kann wie feiner Sand... genieße den Gedanken daran, dass ganz allein DU SELBST es bist, der/ die sich von dem Ballast befreit... sich die Schwere nimmt... nach ca. 2 Minuten (oder so lange du willst) lasse deine Schüttelbewegungen langsam weniger werden, bis du dein Beben schließlich wieder zum Stillstand bringst... nimm jetzt wahr wie es dir geht... atme 2-3 Mal tief durch, recke und strecke dich... und gehe jetzt frisch - voller neuer Energie - mit befreitem Gefühl, deinen gewohnten Dingen nach :-)