,,In der Ruhe liegt die Kraft''

(Autor unbekannt)

Was ist Autogenes Training und was bewirkt es?

Das Autogene Training (AT) zählt, unter den psychologisch- u. medizinischen Gesichtspunkten, mit zu den wirksamsten Entspannungspraktiken.

 

Es ist eine auf Autosuggestion (Selbstbeeinflussung) basierende Entspannungsmethode.

 

Höchsteffektiv lernst du dabei, dich selbst (autogen), über deine Vorstellungskraft, in den Zustand der Tiefenentspannung zu bringen.

 

In Gruppen- oder auch Einzeltrainings vermittele ich dir, Schritt für Schritt, das Autogene Training.

 

Es wurde in den 1920er Jahren von dem Berliner Nervenarzt Dr.Dr.h.c. Johannes Heinrich Schultz entwickelt.

 

Er beschäftigte sich intensiv mit hypnotischen Studien und entwickelte darauf aufbauend, diese Selbsthilfemethode.

 

Er entdeckte, dass die meisten Menschen in der Lage sind, einen Zustand tiefer Entspannung, allein mit Hilfe ihrer Vorstellungskraft zu erreichen.

 

Die Wirksamkeit ist in vielen Studien nachgewiesen.

 

Regelmäßiges Autogenes Training hilft dir, mit belastenden Situationen im Alltag, wie beispielsweise Ängsten und innerer Unruhe besser umzugehen und auch psychosomatische Störungen, kannst du positiv beeinflussen... 

 

Es verbessert deine Leistungsfähigkeit in allen Bereichen - auch deine sportlichen Leistungen - und unterstützt dich, konzentrierter zu lernen...

 

Mit Autogenem Training kannst du deine Selbstheilungskräfte aktivieren und dein Selbstvertrauen stärken.

 

Du erlernst den gesunden Umgang mit Stressauslösenden Situationen.

 

Für DEINE Lebensqualität und Lebensfreude!

 

 

Gern komme ich auch zu dir in die Firma und führe solche Trainings für dich, deine Mitarbeiter, deine Kollegen durch.